Donnerstag, 10. Oktober 2013

Mal was für zwischendurch #1

Da ich seit Montag krank geschrieben bin, ist es ziemlich öde und langweilig, wenn man nichts machen kann. An den ersten Tagen lag ich wirklich flach aber nun gehts wieder bergauf.


Gesehen: How I met your mother, Berlin Tag und Nacht, Landschaft mit Kühen



Gelesen: Tapetenwechsel von Kirsten Rick



Gehört: Musik, die aus dem Autoradio kam, zum Beispiel Avicii mit Hey Brother



Getan: Aufm Sofa rumgechillert, Buch gelesen, Musik gehört, meine Medzin gegessen, Mittag essen gemacht
           mit meinem Freund kurz unterwegs gewesen, geraucht, fernsehen



Gedacht: Wann kommen meine Schwiegereltern wieder, dass es hier nicht mehr so langweilig ist und ich nich
               mehr so alleine bin und mich mit jemandem unterhalten kann



Gefreut: Darüber, dass es mir trotz meiner Erkältung und dank der Medizin mir wieder besser geht und dass
             ich wieder mit allem durchstarten kann.



Geärgert: Über die Langeweile, die hier herrscht



Gekauft: Einen billigen Bubble Tea Abklatsch aus dem Netto und unser Mittagessen



Gewünscht: Dass wieder besseres Wetter wird und meine Erkältung vollständig weg ist

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen